Allgemeines

 

Die SV Sparkassenversicherung ist eine Fusion von Sparkassenversicherern in Baden-Württemberg und Hessen sowie Thüringen und Teilen Rheinland-Pfalz’ am 1. Januar 2004. Die drittgrößte öffentliche Versicherung Deutschlands gehört zur Sparkassen-Finanzgruppe mit 400 eigenen Agenturen und 4.700 Filialen regionaler Sparkassen. Die Hausratversicherung ist erhältlich in “TOP”, “KOMFORT” und “BASIS”. bei denen unter anderem Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl sowie Raub, Sturm und Hagel abgesichert sind.

DIE BESTEN ANGEBOTE DER SV SPARKASSENVERSICHERUNG

Leistungen

Bei der TOP Versicherung gibt es zusätzlichen Schutz in einigen Bereichen.

  • Ein Sachverständiger wird zu 80 % an einer Schadenhöhe von 25.000 Euro bezahlt.
  • Müssen am PKW neue Schlösser eingebaut werden, wird das bezahlt.
  • persönliche Auslagen, wie Fahrt- oder Telefonkosten werden bei größeren Schäden mit 500 Euro beglichen.
  • Die Kosten für Behandlung sowie Unterbringung oder Bestattung der Haustiere bei versicherten Schäden werden bis 500 Euro bezahlt.
  • Bei Schäden Rauch-/Gaswarnmeldern ist ein Fehlalarm mit 1.000 Euro abgesichert
  • Eine Updategarantie läuft fünf Jahre.
  • Einfacher Diebstahl bei unmittelbarem Zugriff ist versichert mit 2.000 Euro.
  • Kinderwagen, Roll- und Krankenfahrstühle und Rollatoren sind dabei mit 2.500 Euro abgedeckt.
  • Versichert sind auch Gartenmöbel und –geräte gegen Sturm und Hagel außerhalb des Gebäudes.
  • Ein Fahrzeuganprall mit Schienen-, Straßen- oder Wasserfahrzeugen ist abgedeckt, ebenso Schäden durch Wildtiere.
  • Ein einfacher Diebstahl aus dem Krankenzimmer, wie Bargeld ist versichert mit 200 Euro.
  • Zusätzlich sind eine beruflich genutzte Zweitwohnung mit 15.000 Euro abgedeckt,
  • die Studentenwohnung der Kinder mit 5.000 Euro außen lagernde Sportgeräte mit 5.000 Euro
  • sowie für vermietete Wohnungen Waschmaschinen, Wäschetrockner und Rasenmäher mit 1.000 Euro versichert

 

versicherte Schäden bei der Hausratversicherung

Ein Schutzbrief „Sorglos Wohnen“ ist in allen der Bereiche optional und hilft mit:

  • 24-Stunden-Notruf
  • schneller Vermittlung der Handwerker und Dienstleister
  • Kostenübernahme für Notfall-Leistungen

Der Wert des Hausrates wird beim Abschluss der Versicherung festgestellt. Ist der Hausrat nach Jahren das doppelte Wert gibt es beim Schaden nur die Hälfte. Der Unterversicherungsverzicht lässt sich durch eine Pauschale von 650 Euro pro Quadratmeter allerdings vermeiden.

Die versicherten Schäden sind gestaffelt. Selbst bei der BASIS Versicherung lassen sich einige Schäden zusätzlich absichern, wie beispielsweise Schäden durch Blitz oder der einfache Fahrraddiebstahl.

In der „BASIS“ sind folgender Gefahren versichert

  • Brand, Blitzschlag, Explosion und Implosion, Verpuffung
  • Leitungswasser, Rohrbruch, Frost
  • Sturm und Hagel

Elementarschutz optional versicherbar

  • Der Elementarschutz bei Überschwemmung, Erdbeben, Rückstau, Schneedruck, Lawinen, Erdrutsch ist optional in allen Bereichen versicherbar
  • Einbruchdiebstahl, Raub
  • Wasseraustritt aus Aquarien und Wasserbetten

Noch zum optionalen Elementarschutz: Er ist in Deutschland in vier Zonen eingeteilt. Bei Überschwemmung und Rückstau in Zone drei und vier gibt es einen Selbstbehalt von 40 Euro pro Quadratmeter und maximal 10.000 Euro und bei Erdbeben in allen Zonen 20 Euro pro Quadratmeter. Natürlich gibt es auch zahlreiche andere Anbieter und Angebote wie zum Beispiel die Hanse Merkur Hausratversicherung.

Versicherung verpflichtend oder freiwillig?

Obwohl eine Hausratversicherung freiwillig ist, ist sie neben der Krankenversicherung die meist genutzte Versicherung und daher sehr wichtig.

[toc]

Kosten

Die Hausratversicherung ist in drei Versionen erhältlich:

  • ab 9,62 EUR im Monat: TOP
  • ab 6,95 EUR pro Monat: KOMFORT
  • ab 4,12 EUR pro Monat: BASIS

 

Die Beispielkosten sind ausgewählt für eine 80 qm große Wohnung Versicherungssteuer, am Beispiel einer 80m² Wohnung in Tübingen bei einem Dreijahresvertrag.

Zusätzlich lassen sich Glasbruch bei Verglasungen am Gebäude und Mobiliar sowie Duschkabinen und Keramikkochfläche versichern und das Fahrrad bis zu 10.000 Euro in “KOMFORT” und “TOP” versichern.

Vorteile

  • sehr viele Filialen
  • gute Bewertung in Service und Beratung
  • Schutz ist gut und übersichtlich gegliedert uns zusammenzustellen
  • günstiger Beitrag im Hausratversicherung Vergleich
  • bei Kombinationen kann beim Beitrag gespart werden

Nachteile

  • Elementarschutz zum Teil mit Selbstbehalt
  • Glas und teure Fahrräder optional versichern

Fazit

Die SV Sparkassenversicherung Hausratversicherung ist eine faire Versicherung, die einen guten Service und eine gute Beratung bietet. Sie ist sehr gut vertreten und ein breit gefächertes und individuell nutzbares Angebot nicht nur in der Sparte Hausratversicherung. Das zeigt ebenfalls der aktuelle Versicherungvergleich im “Finanztest” von 4/2018.

 

Wo können Kryptowährungen gekauft werden?

Mit Währungen kann man Güter kaufen, man kann Dienstleistungen in Anspruch nehmen und man kann unter Umständen auch sogenannte Finanzmarktgeschäfte abwickeln. All dies ist mit den unterschiedlichen Währungen, welche man an der Börse kaufen kann, möglich und absolut kein Problem. Seit einiger Zeit hat sich zu den anderen und bereits bekannten Währungen der unterschiedlichen Länder eine neue und besondere Art der Währung gesellt. Diese ist zwar im Grunde genommen wie die anderen Währungen zu behandeln und zu benutzen, dennoch ist diese nicht mit den anderen Währungen gleichzusetzen. Der Grund dafür ist jener, dass diese Währung, welche unter dem Namen der Kryptowährungen auf dem Markt existiert, einige wichtige und besondere Merkmale besutzt, welche die anderen Währungen nicht besitzen. Interessiert man sich also für den Handel mit dieser Kryptowährung, dann sollte man zuvor diese wichtigen Dinge wissen, bevor man in diese investiert.

Die Kryptowährung ist dezentral


Ein sehr
wichtiger Punkt, welchen die Kryptowährung ausmacht und welcher diese auch von all den anderen Währungen an der Börse unterscheidet ist die Tatsache, dass die Kryptowährung vollkommen und absolut dezentral ist. Dezentral bedeutet in diesem Fall, dass die Kryptowährungen vollkommen unabhängig von staatlichen Institutionen ist, zu welchen unter anderem auch die Zentralbank gehört. Während diese im Bezug auf die anderen Währungen an der Börse dazu befugt ist die Rahmenbedingungen festzulegen und auch die Geldmenge zu steuern, ist es dieser in dem Bezug auf die Kryptowährungen untersagt in irgend einer Art und Weise in die Kryptowährungen einzugreifen. Das Netzwerk dieser Währung reguliert und steuert sich von ganz alleine und bedarf keinerlei äußerer Einflüsse.

Weitere Merkmale

Dass das Netzwerk der Kryptowährungen ganz alleine läuft und sich somit die Währung alleine steuert liegt an der Tatsache, dass es sich bei der Kryptowährung um eine elektronische Währung handelt, welche von einem verschlüsselten und komplexen Programm eines Computers entwickelt und hergestellt wird. Dadurch ergibt sich jedoch auch der Umstand, dass es sich bei der Kryptowährung um eine rein elektronische Währung handelt und man diese auch nur rein elektronisch für den Handel benutzen kann. Während sich die anderen Währungen an der Börse dadurch auszeichnen, dass man diese sowohl elektronisch als auch physisch einsetzen kann, gibt es die Kryptowährungen nicht in der physischen Ausführung als Münzen und Scheine.

Wenn man sich den Wert der Kryptowährungen einmal ansieht, dann kann sehr schnell feststellen, dass dieser nicht immer der selbe ist und immer, mal höheren mal niedrigeren Schwankungen ausgesetzt ist. Diese Schwankungen und die Tatsache, dass es keinen festen und keinen definierten Gegenwert zu den einzelnen Kryptowährungen gibt, ist der Tatsache geschuldet, dass sich der Wert der Kryptowährungen an dem Angebot und der Nachfrage auf dem Markt orientiert. Besser gesagt orientiert sich der Wert an dem Verhältnis, welches sich aus dem Zusammenspiel dieser beiden Faktoren ergibt.


Möchte man in Kryptowährungen inverstieren und mit Kryptowährung handeln, muss man diese zunächst einmal besitzen. Damit dieser Umstand gegeben ist, muss man sich diese Kryptowährungen kaufen, was man jeweils auf zwei unterschiedliche Art und Weisen tun kann.
Möchte man
sich zum Beispiel Ethereum kaufen, Litecoin kaufen, Ripple kaufen, Ether kaufen, Dash kaufen, Neo kaufen, Bitcoin kaufen oder BTC kaufen, dann kann man dies zum einen über die Börse und zum anderen über einen sogenannten CFD Broker machen. Dabei ist einer der vielen CFD Broker, auf Grund der besseren Handhabung und der viel einfacheren und besseren Übersicht uhd Struktur, der Börse vorzuziehen. Besonders, wenn man sich noch nicht gut mit der Kryptowährung und dem Handel mit dieser Währung auskennt, sollte man sich für einen CFD Broker entscheiden. Dieser hat die unterschiedlichen Kryptowährungen im Angebot, so dass man frei wählen kann.